Kompanzasyon
Warum kann bei der Durchführung der "Verbindungskorrektur" in Blindleistungsrelais der Serie RGA / RGSR der Fehler "Verbindung nicht erkannt" auftreten?

RGA / RGSR-Blindleistungsrelais haben 2 Stromwandlereingänge, „Strom1“ und „Strom2“. Am Hauptschalter montierte Stromwandler müssen an den Eingang „Current1“ angeschlossen werden. Für die Verwendung spezieller Funktionen wie "Schützhaftungsalarm" am Eingang "Current2" müssen unter dem Kompensationsschalter installierte Stromwandler angeschlossen werden.  Am Hauptschalter installierten Stromwandler an den Eingang „Current2“ angeschlossen sind, geben die Blindleistungsrelais der RGA / RGSR-Serie den Fehler „Verbindung nicht erkannt“ aus, während die „Verbindungskorrektur“ durchgeführt wird. "Verbindungskorrektur" kann problemlos abgeschlossen werden, indem die Verbindung zum Eintrag "Current1" hergestellt wird.

RGA/RGSR ve RGP Serisi reaktif güç kontrol rölelerine enerji neden gelmiyor olabilirWarum könnten die Blindleistungsregelrelais der RGA / RGSR und RGP Serien nicht mit Energie versorgt werden??

Blindleistungsrelais der RGA / RGSR und RGP Serien verfügen über einen zusätzlichen Versorgungseingang, der sowohl den Energiebedarf des Geräts als auch den Messeingang erfüllt. Durch Herstellen eines Hilfsversorgungsanschlusses kann die Ausrüstung mit Strom versorgt werden.

Wieso kann der induktive Lasttreiber in SVC-Systemen ausfallen?

Eines der Probleme, die dazu führen, dass induktive Lasttreiber ausfallen (LEDs blinken kontinuierlich), ist, ob der neutrale Anschluss nicht oder nicht mit dem falschen Anschluss verbunden ist. Die Tatsache, dass Shunt-Reaktoren niemals eingeführt oder falsch dargestellt werden, ist jedoch auch ein Faktor, der zu Fehlfunktionen des SVC-Systems und zum Ausfall des induktiven Lasttreibers führt. Das Problem kann behoben werden, indem die Klemmenanschlüsse des induktiven Lasttreibers gesteuert und die Nebenschlussdrosseln erneut eingeführt werden.

Wie sollen die Shunt-Drosseln eingeführt werden, die an die Stufen der Blindleistungsregelrelais der RG3-Serie angeschlossen sind?

RG3-15CL- und RG3-CLS-Blindleistungsrelais, die die Verwendung von Shunt-Reaktoren unterstützen, erkennen Kondensatorstufen während der „automatischen Einrichtung“ automatisch, Sie müssen jedoch Shunt-Reaktorstufen manuell definieren.

Welche Art von Weg sollte in Unternehmen beschritten werden, die kapazitive reaktive Kosten haben oder in denen kapazitive reaktive raten hoch sind?

Das Shunt-Reaktoren in Unternehmen mit hohen kapazitiven Reaktivverhältnissen verwendet werden sollten, aber es ist keine gesunde Methode, eine Vorhersage über den Shunt-Reaktor-Wert zu treffen, der dem System nur anhand der Stromrechnung hinzugefügt werden soll. Für eine genauere Erkennung; Für 3 Tage sollten die Indexwerte zweimal täglich ab 08:00 Uhr morgens und 18:00 Uhr abends gemessen werden. Dann können die dem System hinzuzufügenden Nebenschlussreaktorkapazitäten durch Interpretieren dieser Indexwerte bestimmt werden. Wenn es in den Unternehmen sowohl induktive als auch kapazitive Lasten gibt und diese Lasten variabel sind, ist das SVC-System die am besten geeignete Lösung.

Ist es möglich, die Kondensatoren der ENTES-Produktreihe horizontal auf den Panels zu installieren?

Kondensatoren können konstruktionsbedingt als Ölharz oder trocken hergestellt werden. Ölige Kondensatoren können je nach Produktionstechnologie mit der Zeit Öl auslaufen lassen. Daher wird eine horizontale Montage nicht empfohlen. Trockenkondensatoren werden für Öl usw. verwendet. Da es keine Derivate enthält, besteht in horizontalen Anlagen keine Gefahr. In der ENTES-Produktpalette; Kondensatoren der Serien CXD, CMD, CF, CM und C10 sind Trockenkondensatoren und für die horizontale Montage geeignet. Obwohl Kondensatoren der C100-Serie auf Ölharz basieren (ENT.C100-50 kVAr (Dreieckstyp) ist ein trockener Kondensator), eignet er sich dank seiner speziellen Technologien für die horizontale Installation. Zusammengefasst; Alle Kondensatorserien der ENTES-Produktreihe können auch horizontal in Panels eingesetzt werden.

Was ist der Unterschied zwischen Shunt-Reaktoren der Standard- und Industrial-Serien?

Shunt-Reaktoren der Industrieserie sind für den Einsatz in großen Industrieanlagen und Unternehmen konzipiert, die unter schweren Bedingungen arbeiten (das Stromnetz ist verschmutzt). 

Warum und wie kann das Auto-Setup-Problem in Blindleistungsregelrelais gelöst werden?

Im Falle eines Problems mit der automatischen Einrichtung können Sie die folgenden Schritte ausführen. Wenn die an das Blindleistungsregelrelais angeschlossenen Stromwandler unterschiedliche Primärstromwerte haben, kann ein Problem mit der automatischen Einrichtung auftreten. Zunächst sollte überprüft werden, ob die Primärwerte des Stromwandlers gleich sind. Für die korrekte Kompensation sind die Position / Reihenfolge des Stromwandlers und die Kompensationsversorgungsanschlüsse zu den Blindleistungsregelrelais auf der Sammelschiene äußerst wichtig. Damit das Blindleistungsregelrelais ordnungsgemäß funktioniert, müssen Stromwandler immer vor der Kompensationsversorgung erfolgen. Bei Problemen mit der automatischen Einrichtung sollten die Reihenfolge des Stromwandlers und der Kompensationsversorgung überprüft werden.

Durchführung einer Stufeneinführung in Blindleistungsregelungsrelais der RG3-Serie?

Am Ende der Vorgänge, die sich auf die Kompensation auswirken, wie z. B. der Austausch des Kondensators, muss eine automatische Schrittidentifikation (Auto Setup) über das Blindleistungsregelrelais durchgeführt werden. Die folgenden Schritte sollten für diesen Prozess ausgeführt werden. Drücken Sie zuerst 3 Sekunden lang die "Set" -Taste. Halten Sie gedrückt, um das Menü aufzurufen. Auf dem Bildschirm wird "Auto" angezeigt. Durch erneutes Drücken der Taste "Set" wird das Menü "Auto Operator" aufgerufen. Drücken Sie die Aufwärtspfeiltaste einmal, um zum „automatischen Setup“ zu gelangen, drücken Sie die „Set“ -Taste und dann wird die Option „Aus“ mit der Aufwärtspfeiltaste auf „Ein“ gesetzt. Durch erneutes Drücken der "Set" -Taste werden die automatische Erkennung und der Betrieb gestartet.

Wie sollten die Kondensatortypen für die automatische Stufenidentifizierung in den Blindleistungsregelrelais der RG3-Serie sein?

Wenn in den Blindleistungsrelais der Serie RG3 in allen Stufen ein Dreiphasenkondensator verwendet wird, funktioniert die automatische Schrittidentifizierungsfunktion nicht. In den Stufen müssen mindestens 3 Einphasenkondensatoren verwendet werden.

Welche Probleme führen dazu, dass Stromwandler durch Erdung in Geräten mit Stromwandler überbrückt werden?

Der Anschluss der ENTES-Hardware muss gemäß den Beschreibungen und Diagrammen in der Installationsanleitung erfolgen. Bei Geräten mit externem Stromwandler können Probleme wie das Versagen genauer Messungen und das Versagen von Stromkarten infolge der Überbrückungserdung von Stromwandlern auftreten.

Was ist zu tun, wenn in Unternehmen mit hohem Oberwellenpegel das Aktivierungsproblem der Stufen des Blindleistungsregelrelais auftritt?

In Unternehmen mit übermäßigen Oberschwingungen im System können Blindleistungsregelrelais die aktivierten Stufen deaktivieren, um die Stufen aufgrund der übermäßigen Strombelastung der Stufen zu schützen. Für die dauerhafte Lösung dieses Problems; durch Anwenden einer aktiven Oberschwingungsfilterlösung ist es erforderlich, den Oberschwingungspegel im System zu verringern oder ein Oberschwingungsfilterkompensationssystem anzuwenden. Für die Problemumgehung; Der Wert "THDI" im Menü "Alarm" in den Einstellungen des Blindleistungsregelrelais sollte auf "0000" eingestellt sein. Auf diese Weise schalten wir den Oberschwingungsalarm des Blindleistungsregelrelais aus.

Ist ein Passwort erforderlich, um das Einstellungsmenü der Blindleistungsregelrelais aufzurufen?

Das eingestellte Eingangskennwort der Blindleistungsregelrelais der Serien RG- und RG3 ist werkseitig „passiv“. Benutzer können diese Einstellung nach ihren Wünschen in den Status "aktiv" ändern.
Bei den Blindleistungsrelais der neuen Generation wie RGA, RGSR und RGP ist das Kennwort für die Einstellungseingabe in der Werkseinstellung „aktiv“. Benutzer können diese Einstellung nach ihren Wünschen in den Status „passiv“ ändern.

Was ist zu tun, wenn das zum Aufrufen des Einstellungsmenüs der Blindleistungsregelrelais erforderliche Kennwort geändert, aber nicht gespeichert wurde?

In Fällen, in denen die Benutzer das Kennwort der Blindleistungsregelungsrelais in das Einstellungsmenü ändern, sich jedoch nicht daran erinnern, kann dies nicht von den Benutzern ausgeführt werden, und die Abteilung ENTES After Sales Services sollte kontaktiert werden.

Zu welchem Zweck wird der Generatoreingang in Blindleistungsregelrelais verwendet?

Die vom Generatorausgang empfangene Verbindung wird zum Generatoreingang in den Blindleistungsregelrelais hergestellt. Dies dient dazu, das Blindrelais zu erfassen, wenn die Stromversorgung unterbrochen und der Generator aktiviert wird, und gemäß dem für den Generator definierten cosfi-Wert (cosfi) zu kompensieren.

Wie lautet das werkseitige Passwort für die Eingabe des Einstellungsmenüs der Blindleistungsregelrelais?

Für die Blindleistungsregelrelais der Serien RG- und RG3 lautet das werkseitige Standardkennwort „1234“. Wenn es vom Benutzer nicht geändert wird, muss dieses Kennwort beim Aufrufen des Einstellungsmenüs eingegeben werden. Bei Blindleistungsrelais der neuen Generation wie RGA, RGSR und RGP lautet das werkseitige Standardkennwort „0000“. Wenn es vom Benutzer nicht geändert wird, muss dieses  Kennwort beim Aufrufen des Einstellungsmenüs eingegeben werden.

Was ist der Grund, das Blindleistungsregelrelais der Serie RG3 eine „Überspannungswarnung“ ausgibt?

Unsere Blindleistungsrelais der RG3-Serien verfügen über einen Überspannungsalarm. Der Eingestellte Wert ist auf 260 V eingegeben. Wenn die Spannung diesen Wert überschreitet, deaktivieren die Blindleistungsregelrelais die Schutzschritte. Benutzer können diesen eingestellten Wert bei Bedarf über die Alarmeinstellungen ändern.
Unser Video zum Überspannungsalarm-Einstellungsprozess.

Kann man der Stromwandler parallel an 2 verschiedene Geräte angeschlossen werden?

Wenn die Stromwandler an zwei verschiedene Geräte mit Parallelschaltung angeschlossen sind, spiegeln die vom Gerät gemessenen Stromwerte nicht die Wahrheit wider und funktionieren daher nicht ordnungsgemäß. z.B. Wenn Stromwandler sowohl an das Blindleistungsregelrelais als auch an das Multimeter mit Parallelschaltung angeschlossen werden, wird die Blindleistung vom Blindleistungsregelrelais nicht so stark wie erforderlich kompensiert, und daher treten Blindraten auf, da die Blindleistungsverhältnisse außerhalb der gesetzlichen Grenzen liegen.

Was ist die "Stufenbegrenzung" in Blindleistungsregelrelais der RG3-Serie, wie erfolgt die "automatische Stufenerkennung", wenn die Begrenzung vorgenommen wird?

Blindleistungsrelais der Serie RG3 verfügen über die Funktion "Stufenbegrenzung". Mit dieser Funktion kann beispielsweise ein 12-stufiges Blindleistungsregelrelais auf die Aktivierung von nur 6 Stufen begrenzt werden. Wenn diese Einschränkung vorgenommen wird; Während des automatischen Stufenidentifizierungsprozesses wird für die anderen Stufen, die nur versuchen, 6 Stufen zu erkennen, keine Operation ausgeführt. Wenn für alle Ebenen eine Beförderung durchgeführt werden soll, sollte die Schrittbegrenzung aus dem Einstellungsmenü entfernt werden.

Was könnte der Grund für die „Warnung vor übermäßiger Kompensation“ beim Einbau des einphasigen Blindleistungsregelrelais der RG-Serie?

Wenn die Stromwandlerverhältnisse über das Blindleistungsregelrelais korrekt ausgewählt werden und eine Warnung vor übermäßiger Kompensation auftritt, können die sekundären (k und l) Enden des Stromwandlers umgekehrt werden. Die sekundären Enden des Stromwandlers (k und l) sollten wieder angeschlossen und ersetzt werden.

Güç Kalitesi ve Enerji
Wie werden die Verbindungen in der MPR-4-Serie hergestellt?

Das Handbuch zur Verbindungssteuerung und -korrektur der MPR-4-Serie sollte überprüft werden.

Welche Überprüfungen sollten durchgeführt werden, wenn die Messwerte der Netzwerkanalysatoren fehlerhaft sind?

ENTES-Netzwerkanalysatoren können als Import und Export eine bidirektionale Messung der aktiven Energie durchführen. Hier bezieht sich "Import" auf den Strom, den wir aus dem Stromnetz erhalten, und "Export" bezieht sich auf den Strom, den wir an das Stromnetz liefern. In Unternehmen, die keinen Strom produzieren und nur verbrauchen, werden kWh-Werte auf der Importseite und kein Wert auf der Exportseite erwartet. Wenn der Benutzer im Netzwerkanalysator auf der Exportseite kWh-Werte sieht, obwohl keine Stromerzeugung erfolgt, bedeutet dies, dass die Stromwandler-Anschlüsse falsch sind.  Zur Fehlerkontrolle beim Anschluss von Stromwandler -Klemmen in Netzwerkanalysatoren der Serien EPR-04, EPM-07 und MPR-53; Wechseln Sie mit den Auf- / Ab-Tasten zum Bildschirm für die sofortige Stromversorgung (W). Wenn das Punktzeichen im unteren rechten Teil des Bildschirms blinkt, wo die Werte in 3 Phasen angezeigt werden, sollten die Stromwandler-Anschlüsse dieser Phase vertauscht werden. Nach der Korrektur werden auf demselben Bildschirm für die sofortige Leistung (W) keine Punkte angezeigt. Diese Operationen sollten durchgeführt werden, bis in 3 Phasen nicht alle Punkte sichtbar sind.

Zur Fehlerkontrolle bei Anschlüssen von Stromwandler -Klemmen in Netzwerkanalysatoren der MPR-4-Serie; Sie können Ihre Verbindung mit der Testfunktion überprüfen. Wenn Sie die TEST-Taste 3 Sekunden lang drücken, wechselt das Gerät in den Testmodus. Damit der Testmodus ordnungsgemäß funktioniert, müssen die folgenden Testbedingungen erfüllt sein:

  • An die Spannungsmessungseingänge müssen mindestens 20% der Nennspannung angelegt werden.
  • Mindestens 10% des Nennstroms sollten an Strommessungseingänge angelegt werden.
  • Die Winkeldifferenz zwischen Strom- und Spannungseingängen muss weniger als 30 Grad betragen (der Cosφ-Wert muss zwischen induktiv 0,87 und kapazitiv 0,87 liegen.)
  • Während des Verbindungstests überprüft das Gerät die Verbindungen und kann sie intern reparieren oder die physische Korrektur dem Benutzer überlassen.
  • Wenn zwischen den Spannungseingängen ein Fehler auftritt, kann dieser nur durch Ändern der physischen Verbindungen behoben werden.
  • Nach der Korrektur der an den Enden des Stromwandlers gemachten Verbindungsfehler sollten die Spannungsverbindungen auf mögliche Verbindungsfehler überprüft werden, die ebenfalls auftreten können.

Bei den Netzwerkanalysatoren der Serien EPR-04, EPM-07 und MPR-53 werden 3-Phasen-Cosφ-Werte auf Fehlerkontrolle in den Anschlüssen der Spannungseingänge überprüft.  Bei Netzwerkanalysatoren der MPR-4-Serie wird durch erneutes Verwenden der Testfunktion geprüft, ob im Gerät ein Spannungsverbindungsfehler vorliegt.  Bei Netzwerkanalysatoren der Serien EPR-04, EPM-07 und MPR-53 werden Messungen und Aufzeichnungen regelmäßig durchgeführt, nachdem alle Verbindungen korrekt hergestellt wurden.  Bei Netzwerkanalysatoren der MPR-4-Serie verwenden wir nach korrekter Verbindung die Testfunktion zur Steuerung. Wenn der Ausdruck "TEST SUCCESSED" angezeigt wird, ist die gesamte Verkabelung des Geräts korrekt.

Kann eine direkte Verbindung zu den Netzwerkanalysatoren ohne Verwendung eines Stromwandlers hergestellt werden?

ENTES-Netzwerkanalysatoren messen alle elektrischen Parameter in dem elektrischen Netzwerk. An Netzwerkanalysatoren der Serien EPR-04, EPM-07, MPR-53 und MPR-4X kann eine direkte Verbindung mit bis zu 5 Ampere hergestellt werden. Für die Ströme ab 5A musste ein Stromwandler an das Gerät angeschlossen werden. Netzwerkanalysatoren der Serien MPR-1X, MPR-2X und MPR-3X können nicht direkt angeschlossen werden. Der Stromwandler muss an die Geräte angeschlossen werden.

Was führt dazu, dass der Netzwerkanalysator der MPR-4-Serie die Spannungen falsch anzeigt?

Wird der Spannungswandler nicht verwendet, muss der Spannungswandler in den Einstellungen als „passiv“ gekennzeichnet sein. Stellen Sie sicher, dass die Spannung und die neutralen Enden an die richtigen Klemmen angeschlossen sind. Der häufigste Fehler besteht darin, den neutralen Anschluss an den 4. Spannungseingang anzuschließen. Der neutrale Anschluss muss an den neutralen Anschluss (16) erfolgen.

Warum haben Energieanalysatoren der MPR-5-Serie zwei Energiezähler?

Die Netzwerkanalysatoren mit LED-Anzeige verfügen ab Werk über zwei Energiezähler. Dank der digitalen Eingangsfunktion in diesen 2 separaten Messgeräten wird zwischen Netz- und Generatorverbrauch unterschieden.

 

1. Energiezähler

1-I: Aktive Energie importieren (kWh)

1-E: Export von aktiver Energie (kWh)

1-L: Induktive Blindleistung (kVArh)

1-C: Kapazitive Blindleistung (kVArh)

 

2. Energiezähler

2-I: Aktive Energie (kWh) importieren

2-E: Export von aktiver Energie (kWh)

2-L: Induktive Blindleistung (kVArh)

2-C: Kapazitive Blindleistung (kVArh)

 

Szenario - 1

Wenn das Unternehmen nur Strom aus dem Netz bezieht und den Generator nicht verwendet, zählen die beiden Zähler zusammen, wobei einige Unternehmen nur ausdrücken können, dass sie den Wert des ersten Energiezählers ablesen möchten, und dass sie Verwirrung stiften, wenn sie ähnliche Werte im zweiten Energiezähler sehen. Um dies zu lösen;

Gehen Sie im Gerät zum Menü "Eng Cnt" und geben Sie mit "SET" ein.

Die Untermenüs „E-1“ und „E-2“ werden angezeigt, wobei das Untermenü „E-2“ aufgerufen und die Taste „SET“ gedrückt wird und in einem Untermenü „E-1“ ausgewählt wird.

Bei „ESC“ wird das obere Menü angezeigt, bis die Warnung „SAU E SET YES“ angezeigt wird, in der „YES“ ausgewählt und die Einstellungen gespeichert werden. In einem Unternehmen, das Strom aus dem Netz verbraucht, werden nur die Werte des ersten Energiezählers und der zweite Energiezähler nicht mehr geschrieben.

 

Szenario - 2

Betriebsstrom wird manchmal vom Netz, manchmal vom Generator bezogen, wenn also der Verbrauch des Netzes und des Generators getrennt angezeigt werden soll. Wir können den ersten Energiezähler so einstellen, dass der Verbrauch nur vom Stromnetz und der zweite Energiezähler den Verbrauch nur vom Generator anzeigen.

 

In LED-Display-Netzwerkanalysatoren sind werkseitig 2 Digitaleingänge mit 12-48-V-Gleichstromversorgung vorhanden. Wenn der Generator aktiv ist, wird eine 12-48 V DC-Stromversorgung an den Ausgang des Relais angeschlossen, das seinen Kontakt zieht. Nach dem Anschließen dieses Netzteils an den Digitaleingang des Geräts werden die folgenden Schritte ausgeführt.

Gehen Sie im Gerät zum Menü "Eng Cnt" und geben Sie mit "SET" ein.

Die Untermenüs „Eng Cnt E-1“ und „Eng Cnt E-2“ werden angezeigt.

Wählen Sie das Untermenü „Eng Cnt E-1“ und drücken Sie die Taste „SET“. "E-2" wird in einem angezeigten Untermenü ausgewählt.

Drücken Sie die Taste „ESC“ und kehren Sie zum oberen Menü zurück.

Drücken Sie die Auf- oder Ab-Taste, wählen Sie das Menü "Eng Cnt E-2" und drücken Sie die "SET" -Taste. In dem angezeigten Untermenü wird "I -1" ausgewählt, wenn der erste digitale Eingang aktiviert ist, und "I - 2" wird ausgewählt, wenn der zweite digitale Eingang aktiviert ist.

Bei ESC wird das obere Menü angezeigt, bis die Warnung SAU E SEt yES angezeigt wird, in der YES ausgewählt und die Einstellungen gespeichert werden.

Was könnte der Grund sein, warum die Spannungswerte im EPM-04-Multimeter höher als normal sind?

Wenn kein Spannungswandler verwendet wird, aber in den Hardwareeinstellungen ein Spannungswandlerwert definiert ist, spiegelt der auf dem Multimeter angezeigte Spannungswert nicht die Realität wieder. Falls der Spannungswandler nicht verwendet wird, sollte der Wert des Spannungswandlers im Einstellungsmenü als „1“ ausgewählt werden.

Was könnte der Grund sein, warum das Amperemeter die aktuell gezeichneten Stromwerte falsch anzeigt?

Das wichtigste, warum das Amperemeter die falsch gezeichneten Stromwerte anzeigt, dass das Stromwandler Verhältnis falsch eingegeben wurde. In diesem Fall, Zunächst wird der Primärstromwert des verwendeten Stromwandlers überprüft. z.B. Wenn der verwendete Stromwandler ein Modell von 100/5 ist, beträgt der Primärstromwert 100A. Im nächsten Schritt muss sichergestellt werden, dass der Primärstromwert im Einstellungsmenü des Amperemeters als 100 eingegeben wird.

Was kann der Grund dafür sein, dass auf dem Bildschirm des Voltmeters der EVM-Serie kein Messwert angezeigt wird?

Multimeter der EVM-Serie verfügen über 2 Spannungseingangsklemmen, Vin und Un. Für die Messung der Vin-Klemmenspannung wird die Un-Klemme zur Versorgung des Geräts verwendet. Wenn keine Spannungsverbindung zum Mehlanschluss besteht, werden die Messwerte nicht auf dem Bildschirm angezeigt, da das Gerät keine Energieversorgung hat. Wir empfehlen, diese Verbindung zu überprüfen.

Was könnte der Grund sein, warum Energie- und Leistungsmesser der EPR-Serie nicht pulsieren können?

Wenn die Impulsausgabe nicht mit Energie und Messgeräten der EPR-Serie erzielt werden kann, sind die Verbindungen möglicherweise falsch. Strom- und Spannungsverbindungen sollten auf die Lösung überprüft und falsche Verbindungen korrigiert werden.

Wenn in den Einstellungen des Leistungs- und Energiezählers des EPR-04S-Modells kein Eingabemenü für den Primärwert des Stromwandlers vorhanden ist, was könnte der Grund sein?

Die EPR-Serie verfügt über 2 verschiedene Versionen als Energie- und Leistungsmesser, X / 5-Stromwandler-kompatible Modelle und CT-25-Stromwandler-kompatible Modelle. Wenn Ihre Hardware kein Eingabemenü für den Primärwert des Stromwandlers enthält, ist Ihr Gerät für die Verwendung mit dem Stromwandler CT-25 geeignet. Sie können einen CT-25-Stromwandler oder Hardware erwerben, die mit dem X / 5-Stromwandler kompatibel ist.

Koruma & Kontrol
Was kann der Grund für die fehlerhafte Ausgabe des Astronomischen Zeitrelais der DTR-Serie sein?

Die DTR-Serie enthält interne Batterien. Diese Batterien; das aktuelle Datum, die aktuelle Uhrzeit und die aktuellen Programme sind von Stromausfällen nicht betroffen. Das Gerät muss jedoch mit Strom versorgt werden, um eine Kontaktausgabe zu erhalten. Wenn das Gerät nicht mit Strom versorgt wird (keine Versorgungsanschlüsse oder Probleme mit dem Anschluss) oder wenn eine Stromunterbrechung vorliegt, wird der Kontaktausgang nicht gegeben.

Was kann der Grund sein, die Astronomischen Zeitrelais der DTR-Serie nicht gemäß dem Programmsatz funktionieren?

Damit die Astronomischen Zeitrelais der DTR-Serie gemäß den eingestellten Zeitintervallen arbeiten können, müssen einige Einstellungen am Gerät vorgenommen werden. Wenn Sie die Stadt auswählen, in der Sie sich befinden, und die Einstellung „Zeitzone“ auf 02:00 bis 02:00 Uhr einstellen, funktionieren die Astronomischen Zeitrelais genau von den festgelegten Zeitpunkt, einschließlich Sonnen auf  und –Untergangs Zeiten. Bitte  sehen Sie unser Video dafür

Was müssen wir tun, wenn das Kennwort für die Eingabe des Einstellungsmenüs im Astronomischen Zeitrelais der DTR-Serie nicht gespeichert wird?

Benutzer können optional ein Kennwort festlegen, damit die ENTES-Hardware andere als die autorisierten Einstellungen ändern kann. Wenn dieses Passwort nicht gespeichert werden kann, sollte der ENTES-Kundendienst kontaktiert werden.

Warum tritt es auf und was sollte getan werden, indem „Holiday Mode“ auf den Bildschirm des DTR Astronomical Time Relay geschrieben und wenn mann es nicht weiterverwendet wird?

Astronomische DTR-Zeitrelais verfügen über eine Batterie, um alle Informationen zu speichern. Diese Batterie hat eine bestimmte Lebensdauer und muss nach Ablauf dieser Zeit ausgetauscht werden. In Fällen, in denen die Batterie nicht ausgetauscht und die Geräteversorgung unterbrochen wird, kann die Software des Relais beschädigt werden, und die Situation kann die Verwendung der Hardware mit der Warnung „Urlaubsmodus“ verhindern.

Kann das Spannungsschutzrelais GKRC-02F einphasig sein?

GKRC-02F ist ein dreiphasiges Schutzspannungsrelais. Es ist nicht für die Verwendung als einzelne Phase geeignet, da es auch über eine Phasenfolge-Schutzfunktion verfügt. Für die einphasige Verwendung können GKRC-M2- oder MCC-1D-Modelle bevorzugt werden.

Kann das Spannungsschutzrelais GKRC-02 einphasig sein?

GKRC-02 ist ein dreiphasiges Schutzspannungsrelais. Es ist möglich, das Relais als einphasig zu verwenden, da diese Verbindung durch Überbrücken der an die Spannungseingänge angelegten einphasigen Phase mit anderen Phasen hergestellt werden muss.

Was kann der Grund dafür sein, dass der Kontaktausgang bei normalen Spannungen im MKC-03-Motorschutzrelais nicht erreicht wird?

Der Phasenschutz ist für das Motorschutzrelais MKC-03 verfügbar. Wenn die Phasenfolge falsch eingegeben wird, wird vom Kontakt keine Ausgabe erhalten. Es muss überprüft werden, ob die Phasenreihenfolge korrekt eingegeben wurde.

Welche Funktion sollte der Timer haben, um 24 Stunden lang regelmäßig weiterzuleiten?

Zu diesem Zweck sollte das Zeitrelais eine Blinkfunktion haben. MCB-9- oder MCB-25-Zeitrelais haben diese Funktion.

Hizmet ve Haberleşme
Energy Doctor - Warum gibt es eine Lücke in der Verbrauchsübersicht?

Ab Version 3.0.0 sammelt Energy Doctor regelmäßig Daten von den Geräten mithilfe einer sofortigen Überwachungsmethode. Wenn die Daten aufgrund von physischen Problemen, Kommunikationsqualität und anderen Gründen nicht von Zeit zu Zeit gelesen werden können, dann können Lücken in der Grafik auftreten

 

Was kann man machen, wenn der Eintrag "In Entbus definierte Mac-Adresse und Mac-Adresse des Servers nicht identisch sind" in der VTS-Protokolldatei der Entbus-Software gefunden wird?

Es sollte sichergestellt werden, dass die über die Entbus-Benutzeroberfläche identifizierte MAC-Adresse des VTS-Servers korrekt ist.

Warum würde eine späte Aktualisierung von Live-Daten in der Entbus-Software verursacht?
Das Parameterwerts „Timeout“ des EMG-Geräts, das die von der Hardware gemessenen Parameter an die Entbus-Software sendet, kann dazu führen, dass die Daten zu spät aktualisiert werden. Der Standardwert dieses Parameters ist 120 und reicht aus, es auf 240 Stufen zu verringern.
Welche Modbus-Einstellungen von Geräten für die Kommunikation mit EMG oder GEM sind?

Wenn die Modbus-Einstellungen der Modbus-Kommunikationsprodukte, die zum Verbinden mit Kommunikationskonvertern wie EMG und GEM verwendet werden, nicht korrekt vorgenommen werden, findet keine fehlerfreie Kommunikation statt. RS-485-Menüs finden Sie in den Menüs unserer Modbus-Kommunikationsprodukte.

Es gibt 3 weitere Untermenüs in diesem Menü.

Adresse

Baudrate

Parität

Die Adresse repräsentiert die Identität jedes Geräts und kann einen Wert zwischen 1 und 247 annehmen. Für jedes Gerät, das mit einem EMG verbunden werden soll, muss diese Nummer eindeutig sein. Wenn zwei Geräte mit derselben ID vorhanden sind, kann keine Kommunikation bereitgestellt werden. Die Baudrate definiert, wie schnell Daten in einer Kommunikationsverbindung übertragen werden. Für jedes Gerät, das an ein EMG angeschlossen werden soll, muss der Baudratenwert gleich sein. Wenn Geräte mit unterschiedlichen Baudratenwerten vorhanden sind, kann keine Kommunikation bereitgestellt werden. Die Parität wird verwendet, um festzustellen, die bei der seriellen Signalkommunikation empfangenen Daten korrekt gesendet werden. Die Parität muss für jedes Gerät, das an ein EMG angeschlossen werden soll, als NONE ausgewählt werden. Wenn es Geräte mit unterschiedlichen Paritätsausdrücken gibt, kann keine Kommunikation bereitgestellt werden.

 

Warum kann das Problem auftreten, trotz der Hardwareverbindung zum EMG-02-Ethernet-Modem keine Kommunikation erfolgt?

Das Ethernet-Modem EMG-02 ermöglicht die Kommunikation von bis zu zwei Hardware. Das Modbus-IDs diesen beiden Hardware müssen 1 und 2 sein. IDs, die anderen Geräten als diesen Nummern zugewiesen wurden, führen dazu, dass keine Kommunikationsverbindung mit EMG-02 hergestellt werden kann.

Was ist zu tun, wenn die Alarm- und Berichtsmails in der Entbus Pro-Software nicht erreicht werden?

Mail-Tests können über das Feld Optionen:  die Informationen in den Softwaremenüs durchgeführt werden, oder anderer Test kann mit den folgenden Schritten durchgeführt werden. Notwendige Kontrollen werden entsprechend dem Ergebnis bereitgestellt.

Die Terminalschnittstelle wird geöffnet. (Cmd)

Befehle werden nacheinander zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden:

Telnet [Mailserver-Adresse] [Mail-Out-Port]

HELO [Mailserver-Adresse]

MAIL VON: [E-Mail-Adresse der Person, die die E-Mail senden wird]

RCPT TO: [E-Mail-Adresse der Person, an die die E-Mail gesendet wird] (schreiben Sie Ihre eigene E-Mail-Adresse)

DATA

Thema: [Betreff]

[E-Mail-Inhalt]

Was verursacht einen Fehler bei der Installation von EMG-02?
Wenn das Betriebssystem des Computers, auf dem der EMG-02-Treiber installiert ist, Windows 8 oder Windows 10 ist, muss die Signaturautorisierung vor der Installation widerrufen werden.  Nachdem die Signaturberechtigung aufgehoben wurde, kann der Treibereinführungsprozess ausgeführt werden.
Was sollten einige Antivirenprogramme tun, bei denen die Sicherheitsstufe auf der höchsten Stufe liegt, falls die Anwendung AutoUpdate.exe, die die automatische Aktualisierung der ENTES-Software ermöglicht, und gelöscht wird?

In diesem Fall kann nur diese Funktion erneut installiert werden, um die Datei Autoupdate.exe mithilfe der Installations-CD zu reparieren. 

Was kann man machen, wenn der Software- und Hardware-Port nicht gelöscht werden kann?

Im Falle eines solchen Problems bitten wir Sie, uns den Screenshot und die Unternehmensinformationen an teknikdestek@entes.com.tr zu senden, um das Problem zu beheben. Nach den von uns durchgeführten Untersuchungen können wir Ihren Remote- oder Vor-Ort-Support für den technischen Support planen und das Problem so schnell wie möglich aufheben.

Was ist zu tun, wenn in der VTS-Protokolldatei eine Warnung angezeigt wird, die besagt, dass beim Herstellen einer Verbindung zum Verteiler ein Problem aufgetreten ist?

Möglicherweise liegt ein Verbindungsproblem zwischen VTS und Distributor vor. Überprüfen Sie das Feld "DistributorIP" in der Datei VTS app.config und den zugehörigen Ports. Stellen Sie sicher, dass VTS auf dem Computer, auf dem es installiert ist, problemlos auf die für den Distributor angegebenen IP-Adressen und Ports zugreift. Wenn Sie ein Virenprogramm oder eine Firewall-Software verwenden, müssen Sie die entsprechenden Regeln definieren. Überprüfen Sie, ob der SQL Server-Dienst ausgeführt wird oder ob Speicherkapazität vorhanden ist.

Was kann man tun, wenn der Ethernet-Konverter der EMG-Serie auf die Situation stößt, dass er nicht in den Computer eingeführt werden kann?

Die Windows-Signaturautorisierung sollte überprüft werden. Mit der vorzunehmenden Korrektur können Identifikations- und Konfigurationseinstellungen der EMG-Serie vorgenommen werden.

Der Energie Optimierter wird die Energieeffizienzhardware mit der niedrigsten NAD-Adresse für die Lasten nach einer Weile automatisch mit der Hauptplatine verbunden, nachdem Energieeffizienzgeräte an die Lasten angeschlossen wurden, ohne die Energieeffizienzgeräte für das Hauptpanel zu definieren. Warum wird das verursacht?

Gemäß dem Arbeitsprinzip von Energy Doctor wird, falls keine Hardware an das Hauptpanel angeschlossen ist, die Energieeffizienzhardware mit der niedrigsten NAD-Adresse automatisch an das Hauptpanel angeschlossen. Lasten des Energy Doctor können nicht richtig angezeigt werden, ohne die Geräte an die Hauptplatine anzuschließen.

Der Benutzer kann jedoch manuell eine imaginäre Hardware für den Energy Doctor definieren und diese auf Wunsch mit dem Hauptpanel verbinden. Obwohl der Energy  Doctor nicht mit dieser Traumhardware kommuniziert, wird das automatische Hardwareerkennungsverhalten beendet, da es weiterhin als Hauptplatinenhardware verwendet wird.

Lassen Sie sich von uns anrufen
Lassen Sie sich von uns anrufen